Friseur-Lehre erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen der Lehrabschlussfeier der Friseur-Innung bei der Kreishandwerkerschaft Heidenheim gratulierten Obermeisterin Katharina Melzer und Prüfungsvorsitzender Andreas Gerich den erfolgreichen Absolventen und überreichten ihnen die Abschlusszeugnisse. In der dreijährigen Lehrzeit wurde den Auszubildenden vermittelt, was der Kunde erwartet: Geschick beim Schneiden und Färben, bei der Dauerwelle und der Maniküre. Ebenso individuelle Beratung, wenn es z. B. um die Anwendung von Perücken und Toupets geht oder um fachgerechte Tipps für Make-up und kosmetische Artikel. Außer dem Fachwissen muss auch Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Belange der Kunden mitgebracht werden. Ergänzend zum Berufsschulunterricht und der Ausbildung im Betrieb, fand in dieser Zeit auch die überbetriebliche Ausbildung statt, die von der Innung organisiert und durchgeführt wurde. Darüber hinaus wurden freiwillige Kurse des „Young-Hair-Bistro“ in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband angeboten.


Aktuelles >>> Zur Übersicht